Pflege der Ketten und Armbänder



Lille Manufaktur wünscht dir viel Freude mit deinem Schmuck!



Damit du lange Freude daran hast, ist im Grunde nur eines sehr wichtig: Vermeide Wasserkontakt mit dem Schmuck und nimm die Ketten und Armbänder zum Duschen und Baden ab.

Trotz gutem Schutz durch eine abschließende Lackierung handelt es sich bei Holz um Naturmaterial. Dieses kann bei Kontakt mit Wasser aufquellen. Ebenso bei längerem Tragen an feuchten Klamotten. Es empfiehlt sich außerdem, Ketten und Armbänder an einem trockenen Ort zu lagern und nicht im Badezimmer.



Falls die Silber- oder Goldperlen dennoch durch zu feuchte Lagerung nach einiger Zeit anlaufen sollten, kannst du sie mit einem Silberputztuch wieder blankputzen.

Alternativ kannst du die zarten Armbänder an Perlseide auch in einem handelsüblichen Silberbad aus der Drogerie reinigen. Dazu schüttelst du alle Silber- oder Goldperlen (bis auf eventuelle Steine oder Holzanhänger – die dürfen nicht mit in das Bad!) an ein Ende der Kette und hältst dieses Ende kurz in das Silberbad. Einige Sekunden sollten reichen. Der Perlseide schadet das Silberbad nicht.

Hinterher den eingetauchten Bereich kurz mit Wasser abspülen und gut trocknen lassen.